Zuhause gesucht

Vermittlungshilfe

Gnadenplatz

Glückspfoten

Neuste Kommentare

  • Julia Kopetsch: Wie ich sehe konntet Ihr doch nicht widerstehen einen neuen
  • Claudia Hellbach: Tiffany konnte gesichert werden.
  • Billy: Lieber Woody, wir verfolgen Deine Geschichte von Anfang an und freuen
  • Julia Kopetsch: ICH BIN GUT ANGEKOMMEN Einen schönen zweiten Advent... Gestern Morgen bin
  • Julia & Michi: Und wir freuen uns schon riesig auf Ihn!!!

Archive

Große Veränderungen

Yuki-19-5-1Nun ist Yuki schon 2 Wochen bei mir und meiner Familie und sie hat sich so großartig gemacht, das sie kaum wieder zu erkennen ist.

Ihre anfangs recht große Angst Menschen gegenüber ist fast vollkommen verflogen. Klar ist sie vorsichtig und lässt sich nicht einfach streicheln. Aber wenn man bei der Devise bleibt „nicht ansprechen, nicht anschauen und nicht anfassen“ kommt Yuki in binnen kurzer Zeit zu einem und lässt sich dann auch recht schnell streicheln wenn man nicht direkt von oben herab zu ihr kommt. Wenn ihre erste Angst verflogen ist kommt Yuki sogar zu einem und fordert Streicheleinheiten ein in dem sie einen an stupst oder ihre Pfoten auf einen legt. Sie liebt es geknuddelt zu werden. Wenn man nach Hause kommt wird man von Yuki freudestrahlend begrüßt.

Yuki ist ein super klasse Hund die es auch liebt draußen zu rennen, zu toben, ihre Hundekumpels über das Feld zu jagen oder mit ihren Hundefreunden Ball zu spielen oder Stockziehen (wer ist der stärkste und bekommt zum Schluss den Stock).

Yuki-19-5-4Am Pfingstwochenende haben wir die ruhe ausgenutzt und haben das Bus fahren geübt. Hier draußen bei uns sind an solchen Tagen die Busse komplett leer und perfekt zum Üben bei Hunden die ängstlich und schreckhaft sind. Ja und was soll ich sagen, es klappte super. Klar anfangs hatte sie kurz Angst, schaute nach ihrem Hundekumpel Leo der dann vorgegangen ist und lief ihm hinterher und ihre Angst ist verflogen.

Seit dem 17.05.2016 sind bei uns zu Hause Handwerker die im Flur die Wände aufbrechen mussten und alle Rohre für die Küche erneuern müssen. Also das heißt viele Handwerker die hin und her laufen in der Wohnung, etwas Krach und viel Gewusel in der Wohnung. Aber auch das stört Yuki nicht und ist völlig gelassen. Ihr ist nur wichtig dass ihre Bezugsperson da ist und dann ist sie zufrieden und liegt völlig entspannt auf ihrem Bett oder kommt für Streicheleinheiten vorbei.

Ja und sogar ihr Hautproblem ist viel viel besser geworden und Yuki kratzt sich nicht mehr so viel und ihre Wunden fangen an zu heilen. Auch an Gewicht legt sie nun zu und sieht nicht mehr so knochig aus.

Yuki ist ein Hund der vorsichtig ist, anfangs etwas ängstlich und zurückhaltend und bei plötzlichen Bewegungen oder Geräuschen schreckhaft ist. Aber all das ist nur in der Anfangsphase und sobald sie Vertrauen gefasst hat verfliegt das meiste.

Liebe Grüße

Lydia

Yuki-19-5-3

Yuki-19-5-2

 

 

 

Leave a Reply